Stock Markets Analysis & Opinion

S&P 500 Analyse für KW47 auf Tagesbasis

 

ESZ2
+0.52%

Add to/Remove from Watchlist

Add to Watchlist

Add Position

Position added successfully to:

Please name your holdings portfolio

Type:

BUY
SELL

Date:

 

Amount:

Price

Point Value:


Leverage:

1:1
1:10
1:25
1:50
1:100
1:200
1:400
1:500
1:1000

Commission:


 

Create New Watchlist
Create

Create a new holdings portfolio
Add
Create

+ Add another position
Close

Schwerpunkt der Analyseform bei Invest-Return ist die Marktteilnehmer Analyse als auch die Marktstimmung in Kombination mit der Markttechnik. Nachfolgend möchten wir Ihnen unsere ES Analyse auf Tagesbasis für die Kalenderwoche 46 vorstellen.
Ausgehend von der übergeordneten, fundamentalen Marktlage sehen wir durch die zurückliegenden Daten am US-Markt eine sich abschwächende Inflation. Diese wird einerseits durch drohende Rezessionsängste kontrastiert, andererseits ist die Hoffnung auf eine saisonal begründete Jahresendrally oder Weihnachtsrally durchaus möglich.

Auf dem oberen  erkennen Sie die für uns wichtigen Widerstands und Unterstützungszonen, die wir beobachten. Ausgehend vom Unterstützungslevel Nr.2  sehen wir eine weitere Fortsetzung der begonnenen Aufwärtsbewegung. Das Potenzial dieser technischen Korrektur kann uns über die psychologisch wichtige 4000er Marke zunächst in den Bereich von 4020 und 4100 Punkten und weiter hinaus bis in den nächsten Widerstandsbereich bei 4150-4200 Punkten führen.

Unterstützt wird unsere Analyse durch die Beobachtung der Marktstimmung. Der jüngste technische Anstieg im ES wird mit einer negativen Stimmung bei den privaten Investoren begleitet (Bild unten, gelbes Rechteck). Eine negative Marktstimmung der Privaten beflügelt statistisch nachweislich eine Aufwärtsbewegung.

Wir haben neben unserem bullischen Szenario aber auch die Unterseite fest im Blick. Dort haben sich seit Ende September markante Zonen mit enormen Kaufvolumen herausgebildet, welche als Unterstützungslevels noch auf eine Bestätigung warten. Sollten wir im Rücklauf der technischen Erholung den Bereich von 3900 nach unten nochmals verlassen, wird das Abwärtspotenzial zu den Zielbereichen Zone Nr.2 (3865-3920), Zone 3(3750-3800) und Zone 4 (ab 3600-3700) wieder steigen.

Ihr invest-return.com Team
Slawomir Czaplinski

Source

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button